Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person 22.06.2018

Datum Einsatz weitere Hilfskräfte
22.06.2018, 13:54 UhrSchwerer Verkehrsunfall auf der B470FF Heroldsbach-Thurn
FF Wimmelbach
BRK Forchheim
PI Forchheim

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Hausen am Freitagnachmittag kurz vor 14 Uhr auf die B470 alarmiert. Auf der Strecke zwischen Hausen und Wimmelbach kam es bei einem Überholmanöver zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKWs. In Folge des Zusammenstoßes wurden die drei Insassen eines Skoda im Fahrzeug teilweise eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehren aus Hausen und Heroldsbach-Thurn übernahmen unter der Einsatzleitung von Kreisbrandrat Oliver Flake die technische Rettung der eingeklemmten Personen und unterstützten den Rettungsdienst bei der Versogung der Verletzten. Die Fahrerin des zweiten Fahrzeugs wurde bei dem Aufprall tödlich verletzt und konnte nur noch tot geborgen werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme durch die Polizei musste der betroffene Streckenabschnitt mehrere Stunden total gesperrt und eine Umleitung eingerichtet werden.

Neben den Feuerwehren Hausen und Heroldsbach-Thurn war die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Wimmelbach vor Ort. Der Rettungsdienst war mit mehreren Fahrzeugen und einem Rettungshubschrauber im Einsatz.

Vielen Dank an Florian Burkhardt für die Überlassung des Bildmaterials.

22.06.2018 (0)22.06.2018 (1)22.06.2018 (2)22.06.2018 (3)