Mitmachen


Was bietet die Feuerwehr?

Ein Engagement bei der Feuerwehr ist eine sinnvolle Freizeitgestaltung mit abwechslungsreichen Tätigkeiten. Spaß, gute Kameradschaft und Geselligkeit werden großgeschrieben.

Was bringen Sie mit?

Sie suchen ein Hobby, das interessante und vielseitige Aufgaben bietet? Sie würden gerne Menschen in Not Hilfe leisten? Sie haben Interesse an modernster Technik?
Werden Sie Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr in Hausen. Wir suchen Verstärkung!

Weitere Pluspunkte:

  • Sie eignen sich sicherheitsrelevantes Wissen an.
  • Sie lernen, moderne technische Geräte zu bedienen.
  • Sie können an Lehrgängen teilnehmen und Fahrzeug-Führerscheine erwerben.
  • Sie werden Teil einer Gemeinschaft.

Wichtigste Anforderungen:

  • Sie sind zwischen 18 und 65 Jahre alt.[1]
  • Sie sind körperlich und geistig fit.
  • Sie sind belastbar.
  • Sie haben Ihren Wohnsitz und/oder Arbeitsplatz in Hausen.
[1] Für alle unter 18 Jahren gibt es bei uns die Jugendfeuerwehr und Kindergruppe!

Wie werde ich Feuerwehrfrau bzw. Feuerwehrmann?

Grundlehrgang

Jeder Feuerwehr­anwärter darf zu Beginn den Feuerwehr­grund­lehrgang "Modulare Trupp­ausbildung" (MTA Basis­modul) durchlaufen.
Dazu muss er mindestens 15 Jahre alt sein. Nach seiner Ausbildung ist er ausgebildeter Feuerwehrfrau/-mann und darf an Einsätzen teilnehmen.

Aufwand 110 Unterrichtseinheiten je 45 min
Zeitraum 1,5 Jahre
Ort Hausen & Heroldsbach

Weitere Quali­fizierungs­möglich­keiten:

Maschinist

Der Maschinist fährt das Löschfahrzeug, er bedient die Pumpe und kennt sich bestens an seinem Fahrzeug aus.

Aufwand 36 h
Zeitraum 4 Wochen
Ort Ebermannstadt
Atem­schutz­geräte­träger

Atemschutzgeräteträger gehen immer zuzweit vor, löschen das Feuer und retten Menschen aus verrauchten Wohnungen. Alle drei Jahre werden sie vom Arzt auf ihre körperliche Tauglichkeit untersucht. Jährlich müssen sie in eine Übungsanlage und an Atemschutzübungen teilnehmen.

Aufwand 24 h
Zeitraum 2 Wochen
Ort Ebermannstadt
Gruppenführer

Gruppenführer sitzt im Fahrzeug rechts vorne und gibt allen anderen im Fahrzeug die Einsatzbefehle. Außerdem organisiert er Übungen und hat Mitsprache bei orga­nisatori­schen Ent­schei­dungen.

Aufwand 35 h
Zeitraum 1 Woche
Ort Würzburg
Sonstige Lehrgänge
  • Fahrsicherheitstraining
  • Motorsägenführer
  • Ölwehr
  • versch. Aufbaulehrgänge im Landkreis und an den Feuerwehrschulen

Ihr Kontakt zu uns:

Schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen oder Interesse haben; wir freuen uns über Ihre Nachricht!

09191 33310

mitmachen