Galerie

Hausener Feuerwehrauto nun in Süd-Albanien

Bilder vom 18.06.2020

Nach 30 Jahren Dienst bei der Feuerwehr Hausen wurde im vergangenen Jahr unser Löschgruppenfahrzeug (LF8) in den Ruhestand geschickt. Nach so einer langen Zeit waren Ersatzteile nicht mehr lieferbar und die Einsatzbereitschaft konnte nicht mehr sichergestellt werden. Die Gemeinde hat es deswegen kürzlich an die knapp 1800 Kilometer entfernte Kleinstadt Përmet in Süd-Albanien verkauft. Auf diese letzte weite Reise macht sich das Fahrzeug zusammen mit weiteren ausrangierten Ausrüstungsgegenständen und wird dort für die dortigen Belange umgebaut. Es entspricht dann zwar nicht mehr den bei uns geltenden Richtlinien, aber wir freuen uns sehr, dass es weiter seinen Einsatzdienst als Feuerwehrauto in einer wunderschönen Kulisse des Berges Dhëmbel verrichten darf. Hergestellt hat den Kontakt übrigens ein gebürtiger Albaner, der nach Hausen geheiratet hat.